Altenpolitik

Grüne einstimmig für Ausbau der Linien 1 und 8

Die Bürgerschaftsfraktion der Grünen hat im Einklang mit der Koalitionsvereinbarung einstimmig den Ausbau der Straßenbahnlinien 1 und 8 durch Huchting beschlossen. Dazu erklärt der verkehrspolitische Sprecher Ralph Saxe: „Die Verlängerung beider Linien ist die ökologisch und ökonomisch sinnvollste Variante. Wir wollen damit mehr PendlerInnen für den Umstieg auf den umweltschonenden ÖPNV gewinnen. Die Verlängerung beider Linien ist als Paket beim Bund angemeldet worden. Ohne den Ausbau der Linie 1 wäre auch die Verlängerung der Linie 8 gefährdet, weil Bremen dafür alleine möglicherweise keine Fördermittel erhält. Nicht zuletzt entgingen der BSAG erforderliche Einnahmen, mit denen sie ihr Defizit verringern soll.“

Nach einer längeren Diskussion hat sich die Fraktion zudem mehrheitlich für die BTE-Trassenführung entschieden. Dabei erwarten die Grünen allerdings im weiteren Planungsprozess noch deutliche Verbesserungen. So muss u.a. geprüft werden, ob die Linienführung über die Werner-von-Lampe-Straße statt über den Huchtinger Dorfplatz erfolgen kann. Die Zuwegungen insbesondere zu den Haltestellen Willakedamm und Auf den Kahlken sind attraktiv zu gestalten. In der Heinrich-Plett-Allee soll die Straßenbahntrasse möglichst wie auch vom Beirat gefordert in Mittellage realisiert werden und der Sodenmatt-Markt in ähnlichem Umfang erhalten bleiben. An allen Haltestellen sollen Fahrradstellplätze eingeplant werden. Die Planungen für die Endhaltestelle Brüsseler Straße sollen noch einmal überarbeitet werden, zudem soll dort ein Bike&Ride-Angebot geschaffen werden. Nicht zuletzt darf es keine Verschlechterung des ÖPNV-Angebots für jene Huchtinger geben, die nicht von der Straßenbahn bedient werden. Insbesondere die Busanbindung auf der Kirchhuchtinger Landstraße sowie zwischen Brüsseler Straße und Roland-Center durch die BSAG soll erhalten bleiben. Mit diesen Busverbindungen und dem Straßenbahn-Ausbau würde sich das ÖPNV-Angebot in Huchting insgesamt deutlich verbessern.