Waldau Theater - Neuanfang nach Insolvenz?

Waldau Theater - Neuanfang nach Insolvenz?

"Der Insolvenzantrag des Waldau Theaters darf nicht zum Ende des plattdeutschen Theaters in Bremen führen," erklärt die grüne Bürgerschaftsabgeordnete Helga Trüpel zum Bankrott des Waller Traditionstheaters. "Die EU setzt sich ausdrücklich für die Förderung von Regionalsprachen ein. Bremen kann sich nicht ernsthaft als Kulturhauptstadt Europas bewerben und gleichzeitig seine einzige Bühne für plattdeutsches Theater ersatzlos streichen. In der nächsten Sitzung der Kulturdeputation erwarte ich einen Bericht, wie es nach der Insolvenz weitergehen soll."


Die kulturpolitische Sprecherin der grünen Fraktion kritisiert das Vorgehen von Kulturressort und kmb (kultur.management bremen): "Praktisch über Nacht wurde dem Theater der Geldhahn zugedreht. Eine Information der Kulturdeputation fand nicht statt. Ein extrem merkwürdiges Vorgehen. Die Deputierten brauchen jetzt genaue Information über den aktuellen Sachstand. Nur wenn alle Fakten auf den Tisch kommen kann diskutiert werden, unter welchen Bedingungen ein Neuanfang möglich ist."