Sorge um die Wollkämmerei - Kein Schmutz-Standort Blumenthal!

Sorge um die Wollkämmerei - Kein Schmutz-Standort Blumenthal!

"Die Verluste der Bremer Wollkämmerei im ersten Halbjahr 2004 sind dramatisch!", sagt der wirtschaftspolitische Sprecher der grünen Bürgerschaftsfraktion, Klaus Möhle. "Ich mache mir jetzt große Sorgen wegen der drohenden Arbeitsplatzverluste in Blumenthal."


Der Wirtschaftspolitiker ist allerdings nicht überrascht von den jüngsten Entwicklungen: "Ich sage es ungern, aber langfristig hat die Wollkämmerei in Bremen-Nord kaum eine Perspektive. Deshalb müssen jetzt die richtigen Weichen für die Zukunft gestellt werden."


Möhle warnt: "Wenn die BWK dicht macht, verkommt das Gelände zum reinen Sondermüllverbrennungsstandort, der nur noch Schmutz-Unternehmen anzieht. Das torpediert die Ansiedlungen attraktiver und innovativer Betriebe. Blumenthal hat eine bessere Zukunft verdient!"