Finanzierung der Bremerhavener Kino-Pläne noch unklar

Finanzierung der Bremerhavener Kino-Pläne noch unklar

"Die Pläne für ein Kino im Herzen Bremerhavens begrüßen wir Grüne. Es kann nicht sein, dass eine Großstadt kein Kino hat", sagt der Bremerhavener grüne Bürgerschaftsabgeordnete Peter Lehmann. Das Gesamtprojekt, neben dem Multiplex Ausstellungsräume und Ladengeschäfte zu errichten, betrachtet er mit vorsichtigem Optimismus. "Ob das Schaffen neuer Ladengeschäfte hochwertigen Einzelhandel in die Innenstadt zurück bringen kann, oder den Druck auf die ohnehin ins Trudeln geratene Bürger noch erhöht, muss rechtzeitig geklärt werden", fordert er.


Lehmann kritisiert: "Ich halte es für unangebracht von Oberbürgermeister Schulz, die Wirtschaftsförderungsausschüsse unter Entscheidungsdruck zu setzen. Es fehlen noch viele Daten, um auf einer gesicherten Basis Finanzierungsentscheidungen treffen zu können", gibt er zu bedenken. "Darüber hinaus muss gesichert sein, dass nicht zu üppige finanzielle Zugeständnisse staatlicherseits an private Investoren gemacht werden, wie es in der letzten Zeit in Bremerhaven leider häufig der Fall war."