Kleine Anfrage „Schülerinnen und Schüler aller Klassen politisiert euch – welche Beiträge der Bremer Exekutive und Legislative hierzu sind möglich?“

Schülerinnen und Schüler haben im Rahmen von "Jugend im Parlament 2018" verschiedene Resolutionen beschlossen. Eine Resolution sieht vor, dass einmal pro Halbjahr ein Workshop-Tag an allen allgemeinbildenden Schulen und Berufsschulen stattfinden soll, um das politische Interesse bei jungen Menschen nachhaltig zu fördern. Mit einer Kleinen Anfrage an den Senat wollen die Fraktionen von SPD, Grünen, CDU, Linken und FDP u.a. in Erfahrung bringen, inwieweit dieser die pilotartige Umsetzung der „Workshopidee“ für realistisch hält und welche Anlässe sich eignen, um einen Piltoversuch durchzuführen? Zuständig für die Grünen ist die jugendpolitische Sprecherin Sahhanim Görgü-Philipp.

Die Kleine Anfrage vom 13. Dezember 2018