Kleine Anfrage "Reform des Abstammungsrechts - rechtliche Anerkennung von Regenbogenfamilien"

In einer Kleinen Anfrage fragt die Grüne Fraktion den Senat u. a.: Welche Möglichkeiten sieht der Senat, die Gestaltung von Geburtsurkunden auf Landes- oder kommunaler Ebene so zu regeln, dass der Geschlechtervielfalt bei der Bezeichnung der Eltern Rechnung getragen werden kann? Die zuständige Abgeordnete ist Henrike Müller.

Die Kleine Anfrage vom 18. November 2021, Drucksache 20/1165