Kleine Anfrage „Rechte Hooligans“

Kleine Anfrage „Rechte Hooligans“

Auch die diesjährige Fußball-Europameisterschaft in Frankreich war überschattet von gewalttätigen Ausschreitungen von Hooligans aus verschiedenen Ländern. Dabei sind auch deutsche Hooligans negativ in Erscheinung getreten und haben teilweise ihre rechtsreaktionäre Gesinnung zur Schau getragen. In Bremen gibt es seit über zehn Jahren gewalttätige Übergriffe und Bedrohungen durch rechte Hooligans. Negativer Höhepunkt waren die gewalttätigen Auseinandersetzungen beim Nordderby zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV am 19. April 2015. Der politische Konflikt der antirassistischen Ultras mit rechten Hooligans spitzt sich immer mehr zu.

Anhand einer Reihe von Vorfällen gehen die justizpolitische Sprecherin Sülmez Dogan und der Innenpolitiker Wilko Zicht der Entwicklung der rechten Hooligan-Szene und den vom Senat gezogenen Konsequenzen nach.

Die Kleine Anfrage mit der Antwort des Senats vom 31. August 2016