Frage „Wie können Synergien zwischen Leerstand in der Innenstadt, eingestelltem Clubbetrieb und steigenden Raumbedarfen anderer Kulturbetriebe in der Pandemie genutzt werden?"

Die Fraktion der Grünen fragt den Senat u. a.: Wie beurteilt der Senat den Vorschlag, die Räume der derzeit durch die Corona-Pandemie nicht nutzbaren Musikclubs in Bremen für Proben von Theatern, der Hochschule für Künste und anderer Kulturakteure zu nutzen und so Mieteinnahmen für die Club-Betriebe zu generieren sowie den Raummangel bei den weiterhin tätigen Kulturakteuren zu lindern? Die zuständige Abgeordnete ist Kai Wargalla.

Die Frage vom 18. November 2020 und die Antwort des Senats vom 15. Dezember 2020