Frage „Verbraucherschutz auch in Zeiten von Corona sicherstellen"

Die Fraktion der Grünen fragt den Senat u. a.: Wie stellt der Senat sicher, dass der Verbraucherschutz im Land Bremen auch wäh- rend der Corona-Pandemie vollumfänglich eingehalten wird, insbesondere bezüglich sogenannter „Fake-Shops“ oder auch bei den zu verzeichnenden Preiserhöhungen bei Konsumgütern? Zuständige Abgeordnete ist die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der Fraktion, Dorothea Fensak.

Die Frage vom 18. Mai 2020 und die Antwort des Senats vom 11. Juni 2020