Antrag "Zukunft der Wohnungslosenpolitik in Bremen"

Antrag "Zukunft der Wohnungslosenpolitik in Bremen"

Diesen Antrag bracht die Sozialpolitikerin Susanne Wendland auf den Weg.

Der Antrag fordert vom Senat ein Konzept zur wirksamen Vermeidung von Wohnungslosigkeit, denn immer noch gibt es in Bremen Frauen und Männer, die Schwierigkeiten haben, sich am Wohnungsmarkt eine eigene Wohnung zu besorgen bzw. ihre eigene Wohnung zu behalten.

Der Antrag, Drucksache 18/248 S, sowie die Mitteilung des Senats "Zukunft der Wohnungslosenpolitik" vom 7. Mai 2013, Drucksache 18/328 S

Siehe dazu auch die Kleine Anfrage "Umsetzung des Bremer Wohnungsnotstandsvertrages", Drucksache 18/39 S

und unsere Presseerklärung vom 15. November 2012.