Antrag „Öffentliches Fernsehen zur Fußball-Weltmeisterschaft“

Antrag „Öffentliches Fernsehen zur Fußball-Weltmeisterschaft“

Spiele der Fußballweltmeisterschaft 2018, die nach 20.00 Uhr beginnnen, sollen in Biergärten und im Bereich der Außengastronomie live bis zum Spielende übertragen werden können. Die Fraktionen von SPD, Bündnis 90/DIE GRÜNEN, CDU  FDP und LINKE fordern den Senat in einem gemeinsamen Antrag dazu auf, die entsprechenden genehmigungsrechtlichen Voraussetzungen zu schaffen. Zuständig für die Grünen ist der wirtschaftspolitische Sprecher Robert Bücking.

Der Antrag vom 24. April 2018, Drucksache 19/768 S

In der Sitzung der Stadt-Bürgerschaft vom 24. April 2018 wurde der Antrag beschlossen beschlossen.