Antrag „Den Weg zur Arbeit durch Expressbuslinien verkürzen"

In einem gemeinsamen Antrag fordern die Koalitionsfraktionen den Senat u. a. auf, zeitnah Gespräche mit Verkehrsbetrieben wie der BSAG bzw. in Abstimmung mit VBN und ZVBN, großen Unternehmen und Beschäftigtenvertretungen zu führen, um die Möglichkeit einer besseren Anbindung von Gebieten mit hoher Beschäftigtendichte und Gewerbegebieten durch öffentliche Verkehrsmittel, insbesondere durch Expressbuslinien zu prüfen. Der zuständige Abgeordnete ist Ralph Saxe.

Der Antrag vom 15. November 2022, Drucksache 20/798 S