Antrag „Den Verlust von Containern in der Seeschifffahrt effektiv verhindern"

Laut einer Untersuchung des World Shipping Council (WSC) wurden 2019 weltweit circa 226 Millionen Container über See befördert. Dafür sind dauerhaft mehr als 6.000 Containerschiffe im Einsatz. Immer wieder kommt es dabei zu Verlusten von einzelnen Containern oder größeren Ereignissen, bei denen eine Vielzahl an Containern auf hoher See verloren geht. So havarierte Anfang 2019 aufgrund eines Sturmes eines der größten Containerschiffe der Welt, die „MSC Zoe“, und verlor mehr als 342 Container, zwei davon mit Gefahrgut beladen, in der Nordsee. Aus diesem Grund fordern die Regierungsfraktionen den Senat u. a. auf, sich auf Bundes- und europäischer Ebene dafür einzusetzen, ein international verpflichtendes Meldesystem für verlorengegangene Container einzuführen. Der zuständige Abgeordnete ist Maurice Müller.

Der Antrag vom 03. Mai 2021, Drucksache 20/944