Pressemitteilungen

Besserer Schutz bei Gewalt in der Beziehung

Angesichts gestiegener Zahlen von häuslicher Gewalt muss die wichtige Arbeit von Frauenhäusern und Beratungsstellen weiter gestärkt werden. Die Koalition hat deshalb jüngst die Weichen dafür gestellt, die Förderpraxis umzustellen und die Einrichtungen so von Bürokratie zu entlasten. Jede Frau, die Hilfe braucht, muss sie auch erhalten.

Henrike Müller Stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Sprecherin für Arbeitsmarktpolitik, Sprecherin für Wissenschaft, Sprecherin für Geschlechterpolitik, Sprecherin für Europapolitik

Grüne bewerten Kooperationsabkommen mit Yad Vashem positiv

Die Kooperation von Bremen mit der israelischen Gedenkstätte Yad Vashem ermöglicht LehrerInnen fortan Fortbildungen zu aktuellen pädagogischen Konzepten zur Holocaust-Vermittlung. Dies kann aus grüner Sicht die Auseinandersetzung mit alten und neuen antisemitischen Strömungen befördern.

Henrike Müller Stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Sprecherin für Arbeitsmarktpolitik, Sprecherin für Wissenschaft, Sprecherin für Geschlechterpolitik, Sprecherin für Europapolitik

Grüne: Breminale muss plastikarm und klimaneutral werden

Die Breminale muss klimaneutral werden und den Plastikverbrauch deutlich senken. Das ist nun auf Initiative der Grünen-Fraktion ein Ausschreibungskriterium für die Jahre 2020 bis 2022. Gerade bei einer Großveranstaltung an der Weser ist es wichtig, dass keine Plastikbecher oder Verpackungen über den Fluss ins Meer gelangen.

Nima Pirooznia Sprecher für Gesundheitspolitik, Sprecher für Kulturpolitik, Sprecher für Kreativwirtschaft

Grüne: Investitionen in Radverkehr vervierfachen

Um die Verkehrswende für mehr Klimaschutz und saubere Luft voranzutreiben, will die Grünen-Fraktion die Mittel für den Radverkehr ab 2020 auf gut 26 Euro pro EinwohnerIn vervierfachen. Um die Rahmenbedingungen für FußgängerInnen zu verbessern, soll ein eigener Haushaltsposten veranschlagt werden.

Ralph Saxe Sprecher für Beiräte, Demokratie und bürgerschaftliches Engagement, Sprecher für Klimapolitik, Sprecher für Verkehr

Medizin-Studiengang an Privatuni: Grüne setzen Stoppsignal

Ein gebührenfreies Medizin-Studium an einer Privatuni, die auf Einnahmen aus Studiengebühren angewiesen ist? Diese Pläne des Klinikkonzerns Geno und der Jacobs University liefen auf eine Dauersubvention hinaus. Die Grünen-Fraktion setzt davor ein Stoppsignal und fordert eine Machbarkeitsstudie zur Medizin-Ausbildung an der Uni Bremen.

Henrike Müller Stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Sprecherin für Arbeitsmarktpolitik, Sprecherin für Wissenschaft, Sprecherin für Geschlechterpolitik, Sprecherin für Europapolitik

Verbandsklagerecht der Umweltverbände darf nicht beschnitten werden

Die Grünen-Fraktion stellt sich gegen eine Initiative von Justizsenator Günthner (SPD), der das Verbandsklagerecht von Umweltverbänden bei Großprojekten wie Weservertiefung oder Hambacher Forst einschränken will. Großprojekte haben massive Auswirkungen auf Natur und Umwelt. Das Verbandsklagerecht ist wichtig, damit nachhaltiger Umweltschutz gegen kurzfristige Industrieinteressen eine Chance hat.

Maike Schaefer Fraktionsvorsitzende, Sprecherin für Umweltpolitik, Sprecherin für Energiepolitik