Wiener Künstler Fuchs in Bremerhaven. Einladung zum Rundgang durch den Alten und Neuen Hafen

Wiener Künstler Fuchs in Bremerhaven. Einladung zum Rundgang durch den Alten und Neuen Hafen

Die Landtags- sowie Stadtverordnetenfraktionen von Bündnis 90/ Die Grünen und CDU haben den Wiener Künstler Ernst Fuchs für Montag, den 3.4.2000, nach Bremerhaven eingeladen. Nachdem sein Symbolon-Entwurf für den Marktplatz in Bremen-Vegesack vom Beirat verworfen wurde, möchten die Grünen die Chance nutzen und mit dem Künstler bei einem Rundgang durch die Häfen klären, ob ein ähnliches Gebäude dort zu einer touristischen Attraktion werden könnte.


Manfred Schramm, grüner Bürgerschaftsabgeordneter aus Bremerhaven: "Wir wollen das Vakuum, das durch das Scheitern der Köllmann-Pläne für den Ocean-Park entstanden ist, nutzen und die Entwicklung der innenstadtnahen Flächen schrittweise vorantreiben. Ein von Herrn Fuchs kreiertes Gebäude kann ein Baustein neben dem Umbau des Zoos am Meer, der Neugestaltung des Auswanderermuseums und dem Blauen Planeten in einem touristischen und städtebaulichen Gesamtkonzept sein.