Bremens gute Stube weiter für Bürger offen halten

Bremens gute Stube weiter für Bürger offen halten

"Bremens gute Stube gehört den Bürgerinnen und Bürgern und muss auch weiter von ihnen genutzt werden können. Die geplante neue Richtlinie zur Marktplatznutzung darf nicht dazu führen, dass Vereine und Verbände künftig ihre Aktivitäten dort nicht mehr der Öffentlichkeit präsentieren können," fordert der grüne Bürgerschaftsabgeordnete Matthias Güldner. Der innenpolitische Sprecher der grünen Fraktion will außerdem sicherstellen, dass auf dem Umweg einer neuen Richtlinie keine Bannmeile um den Marktplatz gezogen wird. "Demonstrationen, Kundgebungen und beispielsweise die Mahnwache müssen auch künftig auf dem Marktplatz stattfinden können. Solche politischen Veranstaltungen sind zwischen Rathaus und Bürgerschaft genau am richtigen Platz."


Der innenpolitische Sprecher der grünen Fraktion begrüßt es, wenn die kommerzielle Marktplatznutzung eingeschränkt wird. "Der Budenzauber hat überhand genommen und verschandelt viel zu häufig Bremens schönsten Platz. Im Rahmen der neuen Richtlinie sollte festgelegt werden, dass groß angelegte Werbeveranstaltungen von privaten Konzernen dort nicht stattfinden können."