Antrag „Share-Deal-Bremse einführen – Steuerprivilegien beseitigen“

Die FinanzministerInnen der Länder haben sich darauf verständigt, das Steuervermeidungsmodell der sogenannten "Share Deals" einzuschränken. Nach Ansicht von SPD und Grünen gehen diese Einschränkungen aber noch nicht weit genug. Mit einem Antrag fordern die Regierungsfraktionen daher den Senat u.a. auf, sich auf Bundesebene für weitere Verschärfungen einzusetzen. Zuständig für die Grünen ist der finanzpolitische Sprecher Björn Fecker.

Der Antrag vom 11. Dezember 2018, Drucksache 19/1955