Pressemitteilung | | 25.09.2017

Volksentscheid: Ergebnis ist gutes Zeichen für Demokratie

Die Bremische Bürgerschaft wird weiterhin alle vier Jahre gewählt. Beim Volksentscheid haben 51,58 Prozent der wahlberechtigten Bremerinnen und Bremer gegen die Verlängerung der Legislaturperiode auf fünf Jahre gestimmt. Dazu erklärt die Fraktionsvorsitzende Maike Schaefer: „Das Ergebnis des Volksentscheids ist eindeutig: Die Mehrheit der Bremerinnen und Bremer will ihr Parlament weiterhin alle vier Jahre wählen. Das ist ein gutes Zeichen für das demokratische Selbstverständnis der Bürgerinnen und Bürger. Denn das Ergebnis zeigt, dass die Menschen im Land Bremen ihre Einflussmöglichkeiten bei Wahlen nicht beschneiden wollen. Dieses Votum respektieren wir selbstverständlich. Gerade weil die Länge der Wahlperiode eine Kernfrage der repräsentativen Demokratie ist, haben wir die Entscheidung bewusst von den Wählerinnen und Wählern treffen lassen.“

 

 

Abgeordnete/r

Pressesprecher

So können Sie mich erreichen:
0421 / 30 11-240
0176 / 100 050 92
E-Mail: Matthias.Makosch@gruene-bremen.de

Christopher Kulmann

Stellv. Pressesprecher
Internetredaktion

So können Sie mich erreichen:
0421 / 30 11-232
E-Mail: Christopher.Kulmann@gruene-bremen.de