Pressemitteilung | | 27.09.2017

Umstellung auf Elektromobilität beschleunigen

Elektrofahrzeuge sind in Bremen Teil eines modernen Mobilitätskonzeptes. Das stellt die Grünen-Fraktion klar. Neben der Förderung des Umweltverbundes von ÖPNV, Radverkehr und Car-Sharing muss auch die Umstellung auf Elektro-Mobilität beschleunigt werden, betont der verkehrspolitische Sprecher Ralph Saxe: „Elektrofahrzeuge werden für den emissionsarmen Verkehr benötigt. Um den möglichst raschen Ausstieg aus dem klimaschädlichen Verbrennungsmotor hinzukriegen, wollen wir auch in Bremen die Umstellung auf Elektromobile mit der dazugehörigen Infrastruktur vorantreiben. Das hat die Bürgerschaft jüngst auf unsere Initiative beschlossen. Ebenso halten wir für eine bessere Luftqualität daran fest, dass die Busflotte der BSAG bis 2030 nur noch mit Elektroantrieben unterwegs ist. Damit sich die Umweltbilanz von Elektroautos weiter verbessert, müssen die erneuerbaren Energien für ihren Antrieb drastisch ausgebaut und die Batterietechnologie in puncto mehr Umweltfreundlichkeit noch weiterentwickelt werden. Daneben ist die Autoindustrie gefordert, noch andere emissionsarme Antriebe fortzuentwickeln.“

Zur Vision einer autofreien Stadt erklärt Ralph Saxe: „Es wird weiter Autos in Bremen geben. Es geht nicht darum, sie zu verbieten. Uns geht es für den Klimaschutz und eine gute Luftqualität darum, den Verkehr möglichst emissionsarm zu gestalten. Mit dem Ausbau des ÖPNV, guten Rahmenbedingungen für den Radverkehr und mehr Car-Sharing setzen wir Anreize, verstärkt auf umweltfreundliche Alternativen zum eigenen Auto umzusteigen. Das entlastet die Verkehrssituation und verringert den Parkdruck in den Quartieren. Trotz der umweltfreundlichen Verkehrswende wird es aber weiterhin Menschen bzw. Firmen geben, die auf ein Fahrzeug angewiesen sind. Diese Fahrzeuge müssen mittelfristig aber emissionsarm werden.“

 

 

Abgeordnete/r

Pressesprecher

So können Sie mich erreichen:
0421 / 30 11-240
0176 / 100 050 92
E-Mail: Matthias.Makosch@gruene-bremen.de

Christopher Kulmann

Stellv. Pressesprecher
Internetredaktion

So können Sie mich erreichen:
0421 / 30 11-232
E-Mail: Christopher.Kulmann@gruene-bremen.de