Pressemitteilung | | 25.09.2017

Mit Kirsten Kappert-Gonther klare Kante gegen Rechts

Die Grünen-Fraktion gratuliert Kirsten Kappert-Gonther herzlich zur Wahl in den Deutschen Bundestag. Sobald die stellv. Fraktionsvorsitzende der Bremer Grünen das Mandat angenommen hat, wird für sie Nima Pirooznia in die Bürgerschaftsfraktion nachrücken. Mit Kirsten Kappert-Gonther wird eine klare Stimme gegen den Rechtspopulismus im Deutschen Bundestag vertreten sein, unterstreicht die Fraktionsvorsitzende Maike Schaefer: „Klare Kante gegen Rechts, für mehr Klimaschutz und für eine gerechte Gesundheitsversorgung und gute Qualität in der Pflege – das sind die Themen, für die Kirsten Kappert-Gonther auch im Bundestag engagiert eintreten wird. Ob in der Opposition oder in Regierungsverantwortung ist allerdings noch unklar. Ein Jamaika-Bündnis ist kein Selbstläufer. Deutlich mehr Klimaschutz, die gute Integration von Menschen, die zu uns geflüchtet sind, und ein starkes Europa sind für diese Frage zentral. Die Erwärmung der Nordsee und die verfehlten Klimaschutzziele, der Diesel-Skandal, der Eier-Skandal und nicht zuletzt die Vergiftung des Grundwassers durch Nitrate zeigen, dass die Republik dringend grüne Verantwortung braucht. Angesichts des AfD-Ergebnisses werden Grüne für die Verteidigung unserer Freiheit, Demokratie und weltoffenen Gesellschaft eintreten. Wir müssen die populistischen Parolen der AfD entzaubern und aufzeigen, dass diese Rechtspopulisten keine praktischen Antworten auf die realen Probleme haben.“

 

 

Abgeordnete/r

Pressesprecher

So können Sie mich erreichen:
0421 / 30 11-240
0176 / 100 050 92
E-Mail: Matthias.Makosch@gruene-bremen.de

Christopher Kulmann

Stellv. Pressesprecher
Internetredaktion

So können Sie mich erreichen:
0421 / 30 11-232
E-Mail: Christopher.Kulmann@gruene-bremen.de