Kleine Anfrage „Beratungsangebote für Betroffene von rassistischer Diskriminierung in Bremen und Bremerhaven“

Die Grünen wollen vom Senat u.a. wissen, welche Beratungsangebote es für Migrantinnen und Migranten in Bremen und Bremerhaven in Fällen von rassistischer oder ethnischer Diskriminierung gibt und an welche Zielgruppen sich diese Angebote richten. Zuständig ist die migrationspolitische Sprecherin Kebire Yildiz.

Die Kleine Anfrage vom 14. März 2017 und die Antwort des Senats vom 24. April 2017, Drucksache 19/1034