Große Anfrage „Entwicklungsstand der Europäischen Studienreform“

Die sogenannte Bologna-Reform hat die deutsche Hochschullandschaft grundlegend verändert. Das Ziel eines gemeinsamen europäischen Hochschulraumes sollte durch vergleichbare Studienstrukturen, eine Qualitätssicherung auf der Grundlage gemeinsamer Standards und Leitlinien sowie durch gemeinsame Transparenz-Instrumente erreicht werden. Die Grünen mit der wissrenschaftspolitischen Sprecherin Henrike Müller wollen nun vom Senat u.a. wissen, wie dieser den aktuellen Stand der Europäischen Studienreform an den bremischen Hochschulen bewertet.

Die Große Anfrage vom 18. Mai 2017, Drucksache 19/1073