Antrag „Bremen lebt die europäische Idee“

Vor 60 Jahren wurden die Römischen Verträge unterzeichnet, damit fiel der Startschuss zur heutigen EU. Vor dem Hintergrund, dass die Ideen der europäischen Einigung in jüngster Zeit oftmals infragegestellt werden, stellen die Grünen einen Antrag an die Bürgerschaft gemeinsam mit den Fraktionen von SPD, FDP und der CDU. In diesem begrüßen sie u.a. das Engagement der Bremerinnen und Bremer für die Idee der europäischen Einigung. Zuständige Abgeordnete der Grünen ist Henrike Müller, europapolitische Sprecherin. 

Der Antrag vom 9. Mai 2017, Drucksache 19/1067

In der Sitzung der Bürgerschaft Landtag am 10. Mai 2017 wurde der Antrag beschlossen.